Hundeparasiten

Allgemeines über Hundeparasiten

Allgemeines über Hundeparasiten. Hund kommt aus einer HöhleIn dieser Kategorie „Hundeparasiten“ finden Sie Informationen und Berichte über Parasiten die beim Hund auftreten können. Parasiten sind Lebewesen, die immer oder nur für einige Zeit, auf ihrem Wirt leben. Dabei handelt es sich in unseren Berichten um den Hund. Leben die Parasiten auf dem Hund, also im Fell oder auf der Haut, spricht man von Ektoparasiten. Andererseits spricht man von Endoparasiten wenn sie im Hund leben. Das ist zum Beispiel bei Würmern der Fall.

Einerseits gibt es Hundeparasiten die an Grashalmen lauern. Andererseits lassen sich auch von Büschen fallen. Sie spüren jeden Windzug, den ein vorbeilaufender Hund verursacht. Wieder andere werden von Hund zu Hund oder von Hund zu Mensch übertragen. In Deutschland gibt es mittlerweile Hundeparasiten, die es früher eigentlich nur in wärmeren Regionen gab. Sie wurden aus dem Urlaub oder durch vom Ausland mitgebrachte Hunde eingeschleppt.

Hundeparasiten töten ihren Wirt nicht. Allerdings wird je nach Menge des Befalls das Tier sehr geschwächt. Einige Parasiten haben Gift in ihrem Speichel. Dies führt zu dem starken Juckreiz, unter dem der Hund dann leidet. Andere Hundeparasiten übertragen Bakterien in den Körper des Hundes. Dies kann zum Teil schlimme Erkrankungen auslösen.

Wir hoffen das wir Ihnen mit den Berichten eine erste Info zu den Parasiten geben können. Im übrigen ist der Besuch beim Tierarzt in vielen Fällen anzuraten.

Welcher Bericht über Hundeparasiten ist für Sie Interessant?

Giardien beim Hund. Schwimmende Giardien beim Hund
Bei Giardien handelt es sich um Parasiten, die den Dünndarm des Hundes besiedeln. Giardien beim Hund rufen Symptome wie Durchfall oder Erbrechen hervor.
Haarlinge beim Hund. Entzündung an der Hundehaut
Sie haben bemerkt, dass Ihr Hund sich ständig kratzt, erkennen aber keinen Flohbefall? Dann ist Ihr Hund wahrscheinlich von Haarlingen
Hirschlausfliege beim Hund. Jack Russell Terrier und Nova Scotia ducking Retriever auf einem hölzernen Pier am Waldsee
Gerade im Sommer leiden die Hunde oft unter Zecken, Grasmilben, Bremsen und anderen Plagegeistern. Jetzt kommt noch ein Schmarotzer hinzu,
Hundehautwurm beim Hund. Gezeichnetes Bild eines Moscito
Der Hundehautwurm ( Dirofilaria repens ) ist ein Parasit, der Hunde befällt. Unter der Haut der Tiere bildet er Wurmlarven,
Insektenstiche beim Hund. Tigermücke auf einem Finger
Nach einem langen, nassen Winter freuen wir uns auf mehr Wärme und Sonnenschein. In dieser Zeit tauchen aber auch wieder
Kokzidiose beim Hund. Schwarzweiß Karikatur des armen traurigen heimatlosen Hundes
Die Kokzidiose beim Hund ist eine Durchfallerkrankung und wird durch einzellige Parasiten hervorgerufen. Die Auslöser sind wirtsspezifische Kokzidien (Gattung Isopora),
Kriebelmücken beim Hund. Gezeichnete Grafik mit entzündetem Hinterlauf beim Hund
Kriebelmücken beim Hund sind lästige Parasiten. Sie kriechen so lange auf dem Hund, bis sie eine geeignete Stelle finden. Am leichtesten
Würmer beim Hund. Welpe sitzend mit Ball aus Garn
Hundewürmer kommen fast bei jedem Hund vor, doch nicht alle Würmer beim Hund sind gleich gefährlich für das Tier. Würmer
Zecken beim Hund. Zecken Warnschild
Zecken beim Hund sind vor allem bei Hundebesitzern im ländlichen Bereich ein Problem. In manchen Jahren können sich Zecken zu